WiFi-Konfiguration für FRITZ!Box-Router

Dieses Handbuch ist für FRITZ!Box 7490, 7390, 7360 und 7272 Router mit der neuesten FRITZ!OS Firmware geeignet. Sie benötigen außerdem ein Ethernet-Kabel, um diese Anleitung zu vervollständigen.

Was wir abdecken werden:

So melden Sie sich bei Ihrer FRITZ!Box an

So schalten Sie die WLAN-Einstellungen Ihres Routers ein (oder aus)

Wie Sie Ihr drahtloses Netzwerk so absichern, dass nur Personen, die Sie zulassen, eine Verbindung herstellen können.

Nicht das, was du suchst? Probieren Sie die FRITZ!Box Anleitungen für ADSL-Setup oder NodePhone VoIP.

FRITZ!Box-Router sind standardmäßig mit WiFi und WPA2-Verschlüsselung ausgestattet.

Das Fritzbox Wlan Passwort, wlches Standartmässig vergeben wird finden Sie in der Fritzbox Benutzeroberfläche und auf dem Karton.  Wenn Sie dieses Passwort gerne verwenden, folgen Sie einfach unseren Windows- oder Mac-Anleitungen, um Ihren Computer mit dem drahtlosen Netzwerk zu verbinden. Wenn Sie jedoch das Passwort oder andere Einstellungen ändern möchten, folgen Sie bitte dieser Anleitung.

Fritzbox

Wenn Sie das drahtlose Netzwerk nicht verwenden, empfehlen wir Ihnen, das WLAN aus Sicherheitsgründen auszuschalten.

Konfigurieren der WiFi-Verbindung

Schritt 1

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Computer mit einem Ethernet-Kabel an Ihren Router angeschlossen ist.

Öffnen Sie z.B. Ihren bevorzugten Webbrowser: Internet Explorer, Google Chrome oder Mozilla Firefox.

Geben Sie die folgende Nummer in die Adressleiste ein und drücken Sie dann die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur: 192.168.178.1 (diese Nummer wird als IP-Adresse bezeichnet).

Schritt 2

Der Router fragt Sie nach dem Administrator-Passwort. Wenn Sie Ihre FRITZ!Box bei Internode gekauft haben, wurde Ihr Router vorkonfiguriert und das Standardpasswort lautet wie folgt:

Passwort:

admin (FRITZ!OS 7.0 und früher)

admin123 (FRITZ!OS 7.01 und höher)

Dies ist das Standardpasswort des Routers.

Wir empfehlen Ihnen, das Passwort aus Sicherheitsgründen zu ändern.

Nachdem Sie das Passwort eingegeben haben, klicken Sie auf Anmelden.

Wenn das Standardpasswort nicht funktioniert, wurde es wahrscheinlich geändert. Wenn Sie das Passwort nicht kennen, müssen Sie Ihre FRITZ!Box werkseitig zurücksetzen, bevor Sie auf die Benutzeroberfläche zugreifen können.

Sie können die FRITZ!Box auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, indem Sie auf Passwort vergessen? klicken und dann die Werkseinstellungen wiederherstellen. Bitte beachten Sie, dass dadurch alle Ihre Einstellungen überschrieben werden.

Sobald Sie Ihre FRITZ!Box auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt haben, werden Sie zum Setup-Assistenten weitergeleitet.

Schritt 3

Die Seite FRITZ!Box wird angezeigt. Klicken Sie auf den Link Wireless im Menü links neben dem Bildschirm. Darunter erscheinen weitere Menüpunkte. Klicken Sie auf Funknetzwerk.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Drahtloses Funknetzwerk aktiviert, um Ihr Drahtlosnetzwerk zu aktivieren.  Wenn Sie das drahtlose Netzwerk nicht verwenden möchten, stellen Sie sicher, dass dieses Kontrollkästchen nicht aktiviert ist. Dadurch wird ein unbefugter Zugriff auf Ihr drahtloses Netzwerk verhindert.

Erstellen Sie einen Namen für Ihr drahtloses Netzwerk und geben Sie diesen in das Feld Name des drahtlosen Funknetzwerks (SSID) ein.

Erstellen eines Netzwerknamens (SSID)

Ihr Netzwerkname wird verwendet, um Ihr drahtloses Netzwerk zu identifizieren. Dies ist besonders nützlich, wenn sich andere drahtlose Netzwerke in der Nähe befinden.

Da Ihr Netzwerkname außerhalb Ihres Hauses oder Büros sichtbar ist, sollte der Name erkennbar sein, aber keine persönlichen oder Servicedaten enthalten.

Schlechte Netzwerknamen:

BloggsFamily, JoeBloggs, 123JamesStreet, Internode, Standard, Ihr Internode Benutzername, der Name Ihres Routers.

Gute Netzwerknamen:

MyNetwork, HomeWireless, Homestead, Cookie Monster (kreativ sein!)

Nachdem Sie einen Netzwerknamen ausgewählt haben, klicken Sie auf Übernehmen, um die Einstellungen zu speichern.

Schritt 4

Klicken Sie auf Sicherheit am linken Bildschirmrand, um Ihr Netzwerk zu schützen.

Vergewissern Sie sich, dass oben im Bildschirm die Option WPA-Verschlüsselung ausgewählt ist.

Stellen Sie im WPA-Modus sicher, dass WPA2 (CCMP) ausgewählt ist.

Erstellen Sie ein Passwort, das für den Zugriff auf Ihr drahtloses Netzwerk verwendet wird. Geben Sie Ihr neues Passwort in das Feld Netzwerkschlüssel ein.

Erstellen eines Pre-Shared Key (Wireless-Passwort)

Ein Pre-Shared Key verhindert, dass Personen, die Sie nicht kennen, auf Ihr drahtloses Netzwerk zugreifen können. Wenn Sie Ihre Computer mit Ihrem drahtlosen Netzwerk verbinden, werden Sie nach dem voreingestellten Schlüssel gefragt. Wenn jemand versucht, sich ohne den voreingestellten Schlüssel zu verbinden, kann er sich nicht verbinden.

Dein voreingestellter Schlüssel:

muss mindestens 8 alphanumerische Zeichen enthalten.

Groß-/Kleinschreibung beachten

sollte niemals mit Ihrem Internode-Passwort übereinstimmen.

Wir empfehlen Ihnen, ein komplexes Passwort für Ihren Pre-Shared Key zu erstellen.

Nachdem Sie ein Passwort (Netzwerkschlüssel) eingegeben haben, klicken Sie auf Übernehmen, um die Einstellungen zu speichern.

Thunderbird auf neuen Computer / Profil verschieben

Ich habe gerade einen neuen Windows 10 PC gekauft und möchte mit meinem thunderbird auf neuen PC umziehen. Ich habe im Menü „Tools“ von Thunderbird nach einer Art „Exportfunktion“ gesucht – in der Hoffnung, meine Benutzerdaten für den Reimport auf der neuen Maschine zu exportieren – aber es scheint keine solche Option zu geben. Kannst du helfen? “

Meine Antwort:

Das Verschieben von Thunderbird auf einen neuen Computer oder ein neues Benutzerkonto ist mit dem im „Profile Manager“ integrierten Thunderbird’s recht einfach. Alles, was Sie tun müssen, ist, den Thunderbird-Benutzerdatenordner auf den neuen Computer zu kopieren, Thunderbird dann mit dem Schalter „-profilemanager“ auszuführen und Thunderbird dann auf Ihr altes Profilverzeichnis zu verweisen.

Im Folgenden werde ich erklären, wie man das mit einer Schritt-für-Schritt-Anleitung macht.

Thunderbird

Wie man es repariert: Thunderbird auf neuen Computer / Profil verschieben

  1. Gehen Sie zuerst zu dem Computer, auf dem sich Ihre alten Thunderbird-Dateien befinden, über die Sie wechseln möchten. Schließen Sie Thunderbird, wenn es gerade läuft.
  2. verwenden Sie Ihre Maus, um den Text unten zu markieren:

APPDATA\Thunderbird\Profile

  1. klicken Sie mit der rechten Maustaste über den markierten Text oben und wählen Sie dann „Kopieren“. Der Text wird nun in die Zwischenablage kopiert.

Klicken Sie auf das Startmenü und drücken Sie dann STRG + V auf der Tastatur. Der Text, den Sie in Schritt #2 kopiert haben, sollte in das Feld Startmenü „Suche“ ausgegeben werden. Drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur, um den Befehl auszuführen. Wenn dies erfolgreich war, erscheint ein neuer Ordner und Sie sollten eine Liste der Profilordner (oder nur einen Profilordner) sehen. Die Ordner haben einen zufällig generierten Namen, gefolgt von dem Wort ‚.default‘. Zum Beispiel:’zwcwfp25.default‘ ist mein Thunderbird-Profilverzeichnis.

Wenn Sie mehr als einen Profilordner sehen, klicken Sie auf die Überschrift „Datum geändert“, so dass der neueste Thunderbird-Profilordner ganz oben aufgeführt ist. Dies ist der Ordner, den Sie kopieren möchten – notieren Sie sich den Namen auf Papier, denn Sie müssen seinen Namen kennen, wenn Sie den „Profile Manager“ in Thunderbird ausführen (weiter unten erklärt)

  1. nun ist es an der Zeit zu sehen, wie groß der Thunderbird-Profilordner ist, damit Sie das entsprechende Medium (mit ausreichend Speicherplatz) verwenden können, um Ihre Profildaten zu kopieren. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste über Ihr Thunderbird-Profil und wählen Sie dann „Properties“ aus dem Dialogmenü. Das Fenster „Properties“ erscheint und zeigt Ihnen an, wie viel Speicherplatz in Ihrem Thunderbird-Profilverzeichnis verbraucht wird. Notieren Sie sich den Betrag und schließen Sie dann das Fenster „Properties“. Wenn der Betrag weniger als 4 GB beträgt, passt er beispielsweise auf eine leere 4,7 GB DVD oder einen 4 GB USB-Stick.
  2. jetzt ist es an der Zeit, den Ordner zu kopieren. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Profilordner und wählen Sie dann „Kopieren“ aus dem Dialogmenü.

Legen Sie einen leeren DVD- oder USB-Stick ein. Klicken Sie anschließend auf Start, geben Sie dann „Dieser PC“ (Windows 8 und 10) oder „Mein Computer“ (Windows XP, Vista, 7) ein und klicken Sie dann auf „Dieser PC“ oder „Mein Computer“, wenn er in der Liste erscheint. Ein neues Fenster erscheint und Sie sollten das Laufwerk C und ein DVD- oder USB-Stick sehen. Klicken Sie entweder auf das DVD- oder USB-Stick-Laufwerk, um ein neues Fenster zu öffnen. Wenn Sie eine leere DVD verwenden, kann das System Sie bitten, die Disc zu formatieren – machen Sie das. Sobald das Fenster des DVD- oder USB-Sticks geöffnet ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste in die Mitte des Fensters und wählen Sie „Einfügen“ aus dem Dialogmenü. Dadurch wird Ihr Thunderbird-Profilverzeichnis auf die DVD oder den USB-Stick kopiert.

Wenn die Dateien fertig kopiert sind, nehmen Sie die Medien aus dem alten Gerät. Wir sind nun fertig mit der alten Maschine.

  1. schalten Sie den neuen Computer ein und starten Sie Windows. Melden Sie sich auf dem Desktop an, wie Sie es normalerweise tun würden. Legen Sie das Medium mit Ihrem Thunderbird-Profil in den neuen Computer ein. Wir werden den neuen Computer von nun an zur Einweisung benutzen.

Laden Sie Mozilla Thunderbird herunter und installieren Sie es auf dem neuen Computer, wenn Sie dies nicht bereits auf der Mozilla Thunderbird Website getan haben. Wenn der Thunderbird nach der Installation gestartet wird, schließen Sie das Fenster.

  1. sobald Thunderbird installiert ist, ist es an der Zeit, Ihren Profilordner von den Medien auf den neuen PC zu kopieren. Zuerst müssen wir herausfinden, wo der Standardort, an dem Thunderbird Benutzerprofile auf Ihrem neuen Computer speichert. Verwenden Sie Ihre Maus, um den untenstehenden Text zu markieren.

APPDATA\Thunderbird\Profile

Klicken Sie mit der rechten Maustaste über den markierten Text oben und wählen Sie dann „Kopieren“. Der Text wird nun in die Zwischenablage kopiert. Klicken Sie anschließend auf das Startmenü, drücken Sie dann STRG + V auf der Tastatur und drücken Sie dann die Eingabetaste auf der Tastatur, um den Befehl auszuführen. Sie sollten eine Liste der Profilordner (oder nur einen Profilordner) sehen.

  1. nachdem Sie nun das Verzeichnis Thunderbird Profile auf dem neuen Computer geöffnet haben, ist es an der Zeit, die Dateien von den Medien zu kopieren. Klicken Sie auf Start, geben Sie dann „This PC“ oder „My Computer“ ein; warten Sie, bis einer der beiden in der Liste erscheint und klicken Sie darauf. Doppelklicken Sie auf das Laufwerk (entweder USB oder DVD) mit den Thunderbird-Profildaten, um es zu öffnen. Sobald der Profilordner angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Kopieren“. Notieren Sie sich den Namen des Ordners, wenn Sie ihn nicht bereits aufgeschrieben haben, da Sie seinen genauen Namen in Schritt #16 kennen müssen.

Gehen Sie zurück zu dem Thunderbird Profilordner, den Sie in Schritt #11 geöffnet haben, klicken Sie dann mit der rechten Maustaste in die Mitte des Fensters und wählen Sie Einfügen. Dadurch werden die Profildaten von den Medien (entweder USB oder DVD) auf die Festplatte des neuen Computers an der richtigen Stelle kopiert.

 

  1. jetzt ist es an der Zeit, Thunderbird zu sagen, dass er deinen alten Profilordner verwenden soll. Verwenden Sie Ihre Maus, um den untenstehenden Text mit der Maus zu markieren.

Thunderbird – Profilmanager

Klicken Sie mit der rechten Maustaste über den markierten Text oben und wählen Sie dann „Kopieren“ aus dem Dialogmenü. Klicken Sie anschließend auf Start, und drücken Sie dann STRG + V auf der Tastatur. Der von Ihnen kopierte Text sollte nun im Suchfeld Start ausgegeben werden. Drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur, um den Befehl auszuführen

Das Fenster Thunderbird Profile Manager sollte nun erscheinen. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Profil erstellen“. Es wird „Willkommen beim Assistenten für die Erstellung von Profilen“ angezeigt. Klicken Sie auf Weiter, dann erscheint „Neuen Profilnamen eingeben“. Die Voreinstellung ist „Standardbenutzer“ – verwenden Sie diese Option und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Ordner auswählen“. Standardmäßig wechselt Thunderbird an den „Standard“-Platz, an dem Profile auf der Festplatte gespeichert sind. An dieser Stelle sollten Sie zwei Ordnerprofile sehen: ein neues, das bereits erstellt wurde, als Sie Thunderbird auf dem neuen Computer installiert haben, und das alte, das Sie von den Medien kopiert haben. Wählen Sie Ihren alten Profilordner aus, klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Fertigstellen“ und dann auf „Beenden“.

  1. Starten Sie Thunderbird. Alle Ihre alten Profildaten sollten nun verschoben werden – klopfen Sie sich auf die Rückseite für eine gute Arbeit.